Ihr Vorteil gegenüber den Online Börsen.

   Zur Sendung in der ARD vom 21.07.2014 (direkt zum Link)

  Unterschied Online-Börsen und Partnervermittlungen.

Wichtig ist, genau zu unterscheiden zwischen einer Online-Börse und einer Partnervermittlung.

Eine Partnervermittlung ist eine Agentur, deren Aufgabe darin besteht, Menschen tatsächlich zusammen zu bringen. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Angaben und Wünsche der Kunden persönlich aufzunehmen, um ihnen dann den passenden Partner vorzustellen. Daraus entsteht das glückliche und harmonische Zusammensein. Diese handverlesene Auswahl und Vorstellung des Partners geschieht durch speziell ausgebildete Mitarbeiter der Agentur.

Online-Börsen nennen sich leider auch Partnervermittlungen, waren es aber noch nie und werden es auch nie sein. Selbst die größten Online-Börsen stellen lediglich eine Plattform im Internet bereit, auf der der Kunde ohne jegliche Hilfe des Personals “angebliche Partnersuchende“ selbst auswählen muss. Der Kontakt muss ebenfalls völlig alleine hergestellt werden.

Online-Börsen werben auch mit dem Wort „kostenlos“, bis man sich angemeldet hat. Sogleich wird man von sogenannten IKM-Schreibern (Pseudo-Partnersuchende, Moderatoren etc.) geködert und mit angeblichem Interesse umworben, um eine kostenpflichtige Anmeldung durchzuführen.

Wie Sie in den Medienberichten (Links weiter unten) erfahren können, sind auf nahezu allen Online-Börsen sogenannte IKM-Schreiber eingesetzt. Die Aufgabe der IKM-Schreiber besteht darin, sich mit mehreren Profilen und gestohlenen Fotos auf bekannten Internet-Plattformen wie zum Beispiel Facebook als partnersuchende Frau oder Mann zu präsentieren, um den Kunden in den Chat zu locken. Das Ziel ist entweder eine Mitgliedschaft, ohne echten persönlichen Partnerkontakt, oder der Kunde muss für jede Nachricht einen gewissen Betrag bezahlen - wiederum ohne echten persönlichen Partnerkontakt.

Eine andere Methode der „Nigeria Connection“ oder zahlreicher russischer „Agenturen“ ist es, einen zum Beispiel 50 jährigen Mann (und älter) glauben zu machen, dass eine Frau zwischen 22 und 29 Jahren Interesse an ihm habe. Das wirkliche Interesse geht natürlich nur so weit, bis die ersten Überweisungen für die Anreise nach Deutschland getätigt wurden. Das Internet hat neben allen vielen Vorzügen leider auch der Kriminalität Tür und Tor geöffnet.

Dinge wie die oben genannten können Ihnen bei uns oder einer anderen seriösen, von Menschen geführten Partnervermittlung nie passieren!
Wie Sie sehen, unterscheiden sich die Online-Börsen grundsätzlich von der persönlichen, individuellen Partnervermittlung, bei der Ihnen die Angestellten und Inhaber von Angesicht zu Angesicht begegnen. Es steht ein Büro mit echten Menschen für Sie bereit, Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen täglich zur Seite und leben selbst in der Region, aus der sie die Menschen miteinander verbinden.

Treffen Sie für sich und Ihr zukünftiges Leben die beste Entscheidung. Unterscheiden Sie genau zwischen einer klassischen Partnervermittlung und einer Online-Börse und wählen Sie  eine Agentur aus, die vor Ort ansässig sind, ein Büro besitzt und stets im gleichen Verhältnis Männer und Frauen annonciert. Denn eine Agentur, die nur Frauen annonciert, hat diese meist gar nicht gar nicht „im Angebot“, weil sich Frauen (wenn es sich nicht um eine gleichgeschlechtliche Agentur handelt) in der Regel auf Männer-Annoncen melden. Wenn aber gar kein Mann dort annonciert, können Sie davon ausgehen, dass auch keine Frauen in der Kartei sind!

Sie sehen, hier gibt es einiges zu beachten. Wir als Ihre professionelle Partneragentur wissen, worauf wir schauen müssen, damit Sie sich aufs Wesentliche konzentrieren können: auf die Liebe und all das Schöne, das sie in Ihr Leben bringt. Ihr Herz wird es Ihnen danken!
Herzlichst
Ihr MPT Team

Link zur Sendung der ARD vom 21.07.2014 

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/br/21072014-exclusiv-im-ersten-die-liebesfalle-100.html

Hier sind die Links zu den Videos des „Spiegel“

http://www.spiegel.de/video/betrug-beim-internet-dating-video-1310139.html

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/partnerboersen-die-geschaefte-mit-der-liebe-a-932588.html

-Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

MPT GmbH - Siemensstr. 6 - 63768 Hösbach - Tel. 0152-21556592 - Impressum    Startseite Kontakt